Wie Sie Ihre Chancen nutzen und Herausforderungen annehmen

Autor, Unternehmer, Podcast- und TV-Moderator Lesen Sie das vollständige Profil

  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Ich hörte einmal Richard Branson sagen: "Geschäftsmöglichkeiten sind wie Busse, es kommt immer eine andere."

    Sobald ich das hörte, erinnere ich mich, dass ich dachte "Wow, das ist so wahr." Und diese Weisheit gilt nicht nur für Geschäftsmöglichkeiten. Dies gilt für alle Gelegenheiten.

    Unabhängig davon, ob Sie in Ihrer Karriere, Ihrem Geschäft, Ihren Akademikern oder Ihrem Privatleben weiterkommen möchten, werden Ihnen immer neue Möglichkeiten geboten.

    Aber hier ist die Sache: Egal, wonach Sie suchen, es ist wahrscheinlich, dass Sie auf dem Weg dorthin mit einer Reihe von Herausforderungen konfrontiert werden.

    Hier sind einige Möglichkeiten, sich darauf vorzubereiten, die Gelegenheit Ihres Lebens zu nutzen, sobald Sie sie erkennen.

    1. Entwickeln Sie eine klare Vision von dem, was Sie wollen

    Stellen Sie sich vor, Sie könnten alles haben, was Ihr Herz begehrt. Stellen Sie sich vor, Sie könnten die Gelegenheit Ihres Lebens in dem Moment nutzen, in dem sie sich bietet.

    Nehmen Sie sich jetzt buchstäblich einen Moment Zeit und stellen Sie es sich vor.

    Denn wenn Sie dies tun, werden Sie das retikuläre Aktivierungssystem Ihres Gehirns in Betrieb nehmen - und das kann der Unterschied sein, ob Sie Ihre Träume verwirklichen oder ein Leben in stiller Verzweiflung führen.

    In seinem Buch Getting Things Done spricht der Autor David Allen darüber, wie dies funktioniert:

    „Wenn Sie sich auf etwas konzentrieren - den Urlaub, den Sie machen werden, das Meeting, an dem Sie teilnehmen werden, das Projekt, das Sie starten möchten -, erzeugt dieser Fokus sofort Ideen und Gedankenmuster, die Sie nicht möchten.“ Ich hatte nichts anderes. Sogar Ihre Physiologie reagiert auf ein Bild in Ihrem Kopf, als wäre es Realität. “

    Haben Sie diese letzte Zeile verstanden?

    Sogar Ihre Physiologie reagiert auf ein Bild in Ihrem Kopf, als wäre es Realität.

    Lassen Sie uns etwas mehr darüber reden, oder?

    Bereits im Mai 1957 veröffentlichte Scientific American einen Artikel, in dem die Entdeckung der „retikulären Formation“ an der Basis des Gehirns beschrieben wurde. Dies ist im Grunde das Tor zu Ihrem Bewusstsein.

    Mit anderen Worten, es fungiert als eine Art „Schalter“, um Ihre Wahrnehmung von Ideen und Daten einzuschalten. Es ist das Ding, das dich auch bei Musik im Schlaf hält, dich aber aufweckt, wenn ein besonderes kleines Baby in einem anderen Raum weint.

    Ihr Gehirn hat genau wie Ihr Computer eine Suchfunktion.

    Die Suchfunktion Ihres Gehirns ist jedoch noch besser. Es wird programmiert, worauf Sie sich konzentrieren, womit Sie sich identifizieren und woran Sie glauben. Es erkennt Dinge und Möglichkeiten, die Ihre aktuellen Überzeugungen und Schwerpunkte sind.

    Wenn Sie beispielsweise Architekt sind, werden Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit die Quadratmeterzahl und das Design von Gebäuden bemerken. Wenn Sie im Schuhverkauf arbeiten, werden Sie wahrscheinlich die Details und den handwerklichen Grad der Schuhe einer Person bemerken, wenn Sie sie treffen.

    Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um Ihre Augen zehn Sekunden lang zu schließen und sich auf nichts als die Farbe Rot zu konzentrieren. Schauen Sie sich dann einfach in Ihrer Umgebung um. Wenn es überhaupt Rot gibt, auch wenn es ein bisschen ist, werden Sie es bemerken!

    Das ist Ihr retikuläres Aktivierungssystem bei der Arbeit. Und Sie müssen es scharf halten, wenn Sie potenzielle Chancen nutzen möchten, sobald sie sich ergeben.

    Die Lektion hier lautet: Entwickeln Sie ein klares Bild davon, was Sie wollen. Denken Sie an diese Vision und stellen Sie sie sich regelmäßig vor. Dies wird Ihren Geist dazu bringen, nach Möglichkeiten Ausschau zu halten, die Ihnen helfen können, diese Vision in die Realität umzusetzen.

    2. Ziele setzen

    Sobald Sie sich ein Bild davon gemacht haben, was Sie wollen oder wie eine ideale Gelegenheit aussehen könnte, ist es Zeit, diese Vision auf Papier zu bringen.

    Mit anderen Worten, es ist Zeit, einige schriftliche Ziele festzulegen: Verwendung des SMART-Ziels, um im Leben sehr erfolgreich zu werden

    Und sobald Sie diese Ziele festgelegt haben, sollten Sie sie regelmäßig überprüfen, um Ihr Gehirn daran zu erinnern, wonach Sie suchen.

    Ihr Gehirn arbeitet in Bezug auf Ziele und Ergebnisse. Sobald Sie ein klares Ziel festgelegt haben, sucht es automatisch nach Möglichkeiten, um es zu erreichen.

    Sobald Sie ein Ziel erreicht haben, sucht Ihr Gehirn nach verschiedenen Möglichkeiten, um es zum Leben zu erwecken. Es wird nach Maßnahmen gesucht, die Sie ergreifen können, oder nach Ideen, mit denen Sie ein bestimmtes Ziel erreichen können.

    Nehmen Sie also Papier und schreiben Sie genau auf, was Sie wollen und warum Sie es wollen.

    3. Ergreifen Sie konsistente Maßnahmen

    Einige Leute werden Ihnen sagen, dass positives Denken der Schlüssel ist, um Chancen zu nutzen und alles zu bekommen, was Sie sich im Leben wünschen.

    Ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass dies absolut NICHT wahr ist.

    Wenn Sie sich ohne Karte im Wald verirren, um dorthin zurückzukehren, wo Sie sein müssen, spielt es keine Rolle, wie positiv Sie sich fühlen, denn wenn Sie sich keine Karte besorgen, sind Sie immer noch unterwegs verloren gehen.

    Und wenn Sie sich nur auf "positives Denken" konzentrieren, freuen Sie sich nur darüber, verloren zu sein.

    Um nach Hause zurückzukehren, benötigen Sie eine Karte. Sie brauchen Anleitung. Sie müssen Ihren Ansatz aktualisieren. Und Sie müssen unbedingt Maßnahmen ergreifen. [1]

    Wenn Sie Ihre Ziele erreichen möchten, holen Sie sich Ihren Traumjob, ziehen Sie den perfekten Partner an oder nutzen Sie die Gelegenheit Ihres Lebens. Es spielt keine Rolle, wie positiv Sie sich fühlen, wenn Ihre Denkweise fehlerhaft ist.

    Um Ihre Denkweise zu korrigieren, müssen Sie sich ein detailliertes gewünschtes Ergebnis Ihrer Wünsche vorstellen. Sobald Sie dies getan haben, müssen Sie absichtlich Maßnahmen ergreifen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

    Wenn Sie kein detailliertes Bild von dem erstellen, was Sie möchten, UND dies mit Aktion kombinieren, werden Sie vom Weg abweichen und große Chancen umgehen.

    Also, hier ist was Sie tun müssen:

    Schritt 1: Denken Sie über einen Bereich Ihres Lebens nach, den Sie zum Besseren verändern möchten

    Stellen Sie sich vor, wie es sich anfühlen und aussehen würde, wenn Sie diesen Bereich Ihres Lebens verändern könnten. Überlegen Sie sich das bestmögliche Ergebnis / Szenario, das eintreten könnte, wenn alles genau so verläuft, wie Sie es möchten (es läuft nie perfekt, aber machen Sie sich jetzt keine Sorgen).