So stellen Sie fest, ob Ihr Unternehmen sozial verantwortlich ist
  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Corporate Social Responsibility, auch als „CSR“ bezeichnet, ist das Verhalten und Handeln eines Unternehmens, das sich positiv auf sein ökologisches und soziales Umfeld auswirkt. Wenn Ihr Unternehmen heute keine soziale Verantwortung von Unternehmen ausübt, liegt es weit hinter denen zurück, die bereits begonnen haben. Einige Unternehmen haben eine Abteilung, die sich der Erfüllung der CSR-Anforderungen, der Planung aller Initiativen und der Umsetzung widmet. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, CSR zu bekämpfen. Abhängig von den Ressourcen und Fähigkeiten Ihres Unternehmens ist es für Ihr Unternehmen von Vorteil, alle diese Säulen zu implementieren.

    Freiwilligenarbeit und / oder Fachwissen

    Freiwilligenarbeit ist eine beliebte Wahl für Unternehmen, die nach Wegen suchen, sozial verantwortlich zu sein. Egal, ob Sie freiwillig einen Park aufräumen oder in einer Suppenküche arbeiten, die Zeit ist gut angelegt. Einige Unternehmen wählen freiwillige Aktivitäten, die der Botschaft und den Werten des Unternehmens entsprechen, während andere einfach freiwillige Aktivitäten wählen, für die sie eine Leidenschaft haben. Unternehmen mit CSR-Abteilungen haben möglicherweise Programme eingerichtet, um Mitarbeiter mit Freiwilligenangeboten zusammenzubringen. Einige Mitarbeiter bevorzugen es, ihr Fachwissen freiwillig zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie in der Bankenbranche tätig sind, möchten Sie sich möglicherweise freiwillig melden, um den Schülern mehr über Finanzen beizubringen.

    Philanthropie

    Philanthropie ist eine häufige Wahl für Unternehmen, die möglicherweise zu beschäftigt sind, um häufige Freiwilligenarbeit zu planen, oder für Unternehmen, die in der Lage sind, große Beträge zu spenden. Die meisten Unternehmen spenden Geld an Organisationen ihrer Wahl, während andere Unternehmen die benötigten Waren spenden. Das Spenden bestimmter Waren kann genauso nützlich sein, insbesondere wenn es an Menschen geht, die es wirklich brauchen. Wenn es um Geldspenden geht, gibt es Unternehmen, die an passenden Geschenken teilnehmen. Dies bedeutet, dass das Unternehmen die Spende eines Mitarbeiters einer Organisation seiner Wahl zuordnet. Die meisten Programme wie dieses haben Grenzen, aber Sie werden überrascht sein, wie viel Unternehmen bereit sind, auszugeben.

    Ursachenwerbung und ursachenbezogenes Marketing

    Ursachenwerbung und ursachenbezogenes Marketing fallen beide unter CSR, weisen jedoch geringfügige Unterschiede auf.

    Ursachenwerbung dient speziell dazu, das Bewusstsein für eine bestimmte Ursache zu schärfen, ohne das Ziel des Verkaufs zu berücksichtigen. Ein Unternehmen nutzt dafür seine eigenen Ressourcen. Unabhängig davon, ob Sie das Wort über soziale Medien verbreiten, einschließlich Informationen über die Ursache in Broschüren, oder die Ursache für alle sichtbar machen, die in Ihr Geschäft oder Gebäude kommen, informieren Sie Ihre Kunden nicht nur über eine wichtige Ursache, sondern zeigen Ihre an Werte als Unternehmen.

    Ursachenbezogenes Marketing erfolgt unter Berücksichtigung der sozialen Verantwortung, korreliert jedoch mit dem Umsatz. Ein Beispiel hierfür ist das Angebot eines Produkts, bei dem ein Prozentsatz des Verkaufs an eine bestimmte Wohltätigkeitsorganisation geht. Ein anderes Beispiel ist der Kauf eines Produkts, um ein Produkt zu geben. Wenn ein bestimmtes Produkt gekauft wird, gibt ein Unternehmen dasselbe Produkt an eine bedürftige Person weiter.