So vermeiden Sie eine Finanzkrise für Studienanfänger
  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Abschluss ist ein Punkt im Leben, an dem wir uns alle erfüllt fühlen. Wir springen vor Freude, werfen unsere Hüte hoch und fallen anmutig in unseren Kleidern zu Boden. Wir freuen uns über das Leben, die Arbeit und unsere Zukunft. Wir schauen auf unseren College-Schatz, jetzt Seelenverwandten, und versprechen gemeinsam eine glänzende Zukunft. Unsere Eltern klopfen uns auf den Rücken und wünschen uns viel Glück für unsere Zukunft.

    Irgendwann trifft uns jedoch das Leben, als wir für ein Vorstellungsgespräch durch jede Hintertür gehen. Wenn wir Glück haben, bekommen wir in wenigen Versuchen eine Praktikumsstelle oder einen Traumjob, aber manchmal ist das Glück auf der anderen Seite und wir sind gezwungen, unsere Entscheidungen zu reduzieren und zu überdenken. Studentendarlehen und andere Schulden häufen sich, während wir auf die Gelegenheit warten, zu klopfen.

    Die Frage ist: Wie können wir einen finanziellen Zusammenbruch vermeiden, bevor es zu spät ist?

    Hier sind einige Tipps und Tricks, die ich zusammengestellt habe, um Ihnen bei diesem Problem zu helfen.

    1. Denken Sie daran, dass Ihr erster Job nicht Ihr Sicherheitsnetz ist.

    Wenn Sie es bemerkt haben, machen viele von uns wiederholt dieselben Fehler. Wir gehen davon aus, dass der erste Job, den wir mit mittelmäßiger Bezahlung bekommen, unser Sicherheitsnetz wird. Wir gehen davon aus, dass der allererste Job die perfekte Widerspiegelung unserer Identität ist, und hören auf zu erforschen. Nelson Mandela hat einmal gesagt, dass es das gefährlichste Gefühl ist, das Menschen haben können, wenn man sich wohlfühlt.

    Diese Aussage wird besonders bei neuen Absolventen deutlich, da wir uns zu sehr engagieren. Wir setzen unsere erste Rate für ein Auto ein, kaufen einen brandneuen Kleiderschrank, erhalten einen neuen Mietvertrag, stapeln Kreditkarten und sammeln viele andere unnötige Schulden.

    Anfangs genießen wir es, uns übermäßig zu verwöhnen. Mit den Monaten steigen jedoch unsere Ausgaben und es fällt uns schwer, mitzuhalten. Wir geraten unter anderen Absolventen in eine Schulden- und Zahlungsschleife. Letztendlich werden wir mit Rechnungen aufholen, die unsere Freiheit einschränken, andere Möglichkeiten zu erkunden.

    Wenn Sie gerade die Universität verlassen haben, denken Sie immer daran, dass es besser ist, zu sparen und zu investieren, als materielle Gegenstände zu kaufen. Kreditkarten und Auto-Raten summieren sich einfach zu mehr Schulden. Es ist der beste Weg, um Ihre finanzielle Sicherheit zu gewährleisten, wenn Sie es intelligent und einfach halten. Chancen gibt es überall. Nehmen Sie also niemals an, dass Ihr erster Job Ihr Sicherheitsnetz ist. Geben Sie sich stattdessen die Freiheit, etwas zu erkunden.

    2. Liebe wird die Rechnungen nicht bezahlen.

    Liebe ist ein schönes Gefühl, das zwischen zwei Menschen geteilt wird, und nach einigen Jahren haben wir oft das Bedürfnis, uns gegenseitig zum Guten oder zum Schlechten zu verpflichten. Leider machen viele den fatalen Fehler, Vorschläge zu machen, sobald sie die Universität verlassen haben. Die Entschuldigung dafür sind Zeit und Umstände. Diese Paare erkennen oft nicht, dass finanzielle Stabilität ein Schlüsselelement bei der Gründung einer Familie oder der Verpflichtung zum Eheleben ist.

    Mit Beginn der ersten Flitterwochenzeit erkennen viele, dass die kombinierten Verantwortlichkeiten von Rechnungen, Unterkünften, Essen und vielen anderen Ausgaben ihren Tribut fordern.

    Sie sollten immer bedenken, dass die Liebe allein die Rechnungen nicht bezahlen wird, aber sie kann definitiv warten. Wenn die Person für Sie richtig ist, ermutigen Sie sie auf ihrem Weg zur Selbstentwicklung, erzielen Sie gemeinsam großartige Erfolge, und wenn Sie sich Ihrer finanziellen Stabilität sicher genug sind, können Sie den Bund fürs Leben schließen. Dies stellt sicher, dass Sie und Ihre Familie später in Ihrer Ehe unvorhergesehenen finanziellen Aufruhr vermeiden können.

    3. Erkenne, dass dies das Zeitalter ist, um Risiken einzugehen.

    Frisch von der Universität zu sein, ist der beste Zeitpunkt, um Risiken einzugehen. Angst und Zögern können jedoch dazu führen, dass viele diesen Glaubenssprung vermeiden. Wir bleiben in Jobs, die uns frustrieren, verbringen Stunden damit, auf unseren Monitoren hin und her zu laufen, während wir nach neuen Möglichkeiten suchen, aber niemals etwas unternehmen. Wir erkennen nicht, dass dies der richtige Zeitpunkt ist, um Risiken einzugehen.

    Als frischgebackener Absolvent sind Sie nicht an unvermeidbare Verantwortlichkeiten und Umstände gebunden - Sie haben nichts zu verlieren. Sie können die Reise von Versuch und Irrtum erkunden und aus Ihren Fehlern lernen. Sie können das Risiko eingehen, Ihr eigenes Erbe zu investieren und auszubauen. Mit diesen winzigen Risiken können Sie Ihren Horizont erweitern.

    Letztendlich geben Ihnen diese Risiken die Freiheit, Ihre eigene finanzielle Stabilität zu gewährleisten, was Ihnen möglicherweise die Freiheit gibt, in den Ruhestand zu treten und den Komfort einer perfekten finanziellen Stabilität für den Rest Ihres Lebens zu genießen.

    Kurz gesagt, diese Tipps könnten Ihr Retter bei der Navigation durch dieses neue Reich der Unabhängigkeit sein. Nehmen Sie sich Zeit, um zu versuchen, zu verstehen, wie Sie einen finanziellen Zusammenbruch vermeiden können.

    • Teilen
    • Pin it
    • Tweet
    • Teilen
    • E-Mail

      Weiter lesen

      Mehr von diesem Autor

      Lakshanika Lammeera

      Trend in 20-Etwas

      Mehr von diesem Autor

      Lakshanika Lammeera

      Trend in 20-Etwas

      Weiter lesen

      7 Schritte, um einen Neujahrsvorsatz zu fassen und beizubehalten
      So ​​bauen Sie schnell Muskeln auf: 5 Fitness- und Ernährungs-Hacks
      30 beste Zitate, die Sie dazu inspirieren, nie aufzuhören zu lernen
      9 Inspirierende Beispiele für Wachstumssinn, die Sie in Ihrem Leben anwenden können

      Zuletzt aktualisiert am 18. Dezember 2020

      Wie Reisen Ihre zwischenmenschlichen Fähigkeiten drastisch verbessern kann

      Reisender Vagabund, Schriftsteller und Liebhaber pflanzlicher Lebensmittel. Lesen Sie das vollständige Profil

      • Teilen
      • Pin it
      • Tweet
      • Teilen
      • E-Mail

        Inhärent fungiert der erfahrene Reisende auch als sozialer Schmetterling. Sie können aus einer Laune heraus ein Gespräch beginnen und es irgendwie schaffen, Gemeinsamkeiten mit Personen aus allen Lebensbereichen zu finden.

        Allein zu reisen kann unglaublich augenöffnend und bereichernd sein, aber es wird uns auch Fähigkeiten vermitteln, die notwendig sind, um erfolgreich zu sein. Kommunikation und zwischenmenschliche Fähigkeiten sind Attribute, die gelernt und verfeinert werden können. Diese Fähigkeiten sind im Alltag anwendbar und können in ein professionelles Umfeld übertragen werden.

        Wir sind von Natur aus geschlossen

        Für meine erste einsame Reiseerfahrung war ich gerade für ein externes Praktikum in San Francisco angekommen. Es gab ein Problem mit unserem Zug und wir mussten am nächsten Bahnsteig auf einen neuen Zug umsteigen. Ein Gentleman, der höfliche Gespräche geführt hatte, entschied, dass es nun seine Aufgabe war, mir zu helfen, meine Sachen in den nächsten Zug zu bringen.

        Obwohl gut gemeint, war ich entsetzt. Ich war nicht an die Freundlichkeit von Fremden gewöhnt, tatsächlich dachte ich, dass er versuchte, mich auszurauben oder noch schlimmer. Freundlichkeit ist etwas regional. Und als ich im Dreistaat aufgewachsen bin, war ich darauf eingestellt, äußerst skeptisch zu sein. Die Interaktion mit Fremden schien unglaublich tabu.

        Es ist beschämend zuzugeben, aber die sozialen Fähigkeiten sind auf der Strecke geblieben. Wir haben vergessen, wie man miteinander spricht. Die Idee, ein Gespräch mit einem Fremden aufzunehmen, ist grenzenlos erschreckend. Noch erschreckender ist jedoch, dass der Mangel an effektiver Kommunikation letztendlich zu einem einsamen Leben führen wird.

        Die Leidenschaft am Leben erhalten

        Ein sehr weiser Mann hat einmal gesagt, bevor Sie sich vollständig auf jemanden festlegen, nehmen Sie ihn mit auf eine Reise. Dieser weise Mann ist Bill Murray - und er spricht die Wahrheit. Reisen kann für viele eine sehr verletzliche Zeit sein, oftmals kann es das Schlimmste bei Menschen hervorrufen.

        Wenn Sie jedoch die unvermeidlichen Hürden überwinden können, die sich während Ihrer Reise ergeben, stärkt das Reisen nachweislich die Beziehungen. [1] Es gibt Ihnen und Ihrem Partner die Möglichkeit, an einem gemeinsamen Ziel teilzunehmen.

        Nur in einer anderen Umgebung zu sein [2], frei von all Ihren täglichen Verpflichtungen, die im Weg stehen, wird dazu beitragen, Romantik und Intimität wiederzubeleben. Sie haben beide die Möglichkeit, einige Themen erneut zu behandeln, die normalerweise zu einem Streit führen würden - in einer sicheren, romantischen Umgebung.

        Paare, die regelmäßig zusammen reisen, haben berichtet, dass sie effektiver miteinander kommunizieren als diejenigen, die dies nicht tun. [3]

        Sie werden niemals die Welt gleich sehen

        Die größte Offenbarung, die man erleben kann, wenn man in den Reiselebensstil eintaucht, ist die Erkenntnis, dass nicht jeder so denkt, wie man es tut. Nicht jeder lebt so wie Sie. Unterschiedliche Kulturen haben unterschiedliche Philosophien und Prioritäten.

        Atme, entspanne, genieße

        Als ich an einem Ort aufgewachsen bin, an dem sofort Ergebnisse erwartet werden, habe ich die Idee des Wartens nicht gut aufgenommen. Ich meine, was ist der Stau? Ich habe meine Bestellung aufgegeben und möchte sie jetzt. Offensichtlich war Ungeduld auf meinem ganzen Gesicht verschmiert. Der Server, der meine Bestellung entgegennahm, fragte mich ganz unschuldig: „Warum siehst du verärgert aus? Sie haben ein paar zusätzliche Momente, um das Leben zu genießen, bevor Sie Ihr Essen erhalten. “ Er hatte so recht. Warum war ich verärgert? Ich musste nirgendwo sein. Also nahm ich seinen Rat an. Ich holte tief Luft und nahm all die Schönheit in mich auf, die mich umgab.

        Geduld ist eine Tugend. Und wenn Sie auf Reisen sind, haben Sie keine andere Wahl, als geduldig zu sein.

        Lerne mit den Schlägen zu rollen