Top 8 Vorteile der Verwendung von LED-Leuchten
  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    LED-Leuchten (Light Emitting Diodes) sind der neueste und faszinierendste technologische Fortschritt in der Beleuchtungsindustrie. LEDs sind kleine, solide Glühbirnen, die leistungsstark, energieeffizient und langlebig sind. LEDs arbeiten anders als herkömmliche Glühlampen. Dies macht LEDs weitaus langlebiger als herkömmliche Glühlampen. Die LED-Technologie bietet außerdem viele zusätzliche Vorteile gegenüber Glühlampen, Leuchtstofflampen sowie Kompaktleuchtstofflampen und Beleuchtungsgeräten. Dies beinhaltet eine außergewöhnlich längere Lebensdauer (60.000 Stunden), einen deutlich geringeren Energieverbrauch (90% effizienter), geringere Wartungskosten und höhere Sicherheit.

    Sie hören und lesen sicherlich viel über die Vorteile, die mit der Energieeffizienz von LED-Leuchtdioden im Vergleich zu herkömmlicher Beleuchtung verbunden sind. Wenn Sie sie mit anderen derzeit verfügbaren energiesparenden Beleuchtungsmethoden vergleichen, werden Sie feststellen, dass LED-Lampen definitiv die intelligenteste und energiesparendste Lösung für die Beleuchtung sind. Die acht wichtigsten Vorteile der Verwendung von LED-Leuchten gegenüber ihren weniger effizienten Alternativen finden Sie weiter unten.

    Effizienz

    LEDs sind mit ausreichend Energie ausgestattet und verbrauchen bis zu 90% weniger Strom als Glühlampen. Da LEDs billiger Energie verbrauchen als eine Glühlampe, sinken die Stromkosten und damit das Geld, das Sie jeden Monat für Ihre Stromrechnungen ausgeben, dramatisch. Aufgrund der langen LED-Lebenserwartung werden bei den Wartungs- und Austauschkosten Geld und Energie gespart.

    Langlebigkeit

    LEDs haben eine Lebensdauer von bis zu 60.000 Stunden im Gegensatz zu 1.500 Stunden, die für Glühlampen typisch sind. Ein großartiges LED-Licht kann über 7 Jahre lang konstant verwendet werden, bevor es ersetzt werden muss. Normalerweise halten LED-Lampen zehnmal so lange wie kleine Leuchtstofflampen und 133-mal länger als typische Glühlampen. Die lange Lebensdauer von LEDs reduziert die Wartungskosten drastisch und senkt die langfristigen Betriebskosten im Vergleich zu herkömmlichen Amoureux- und Leuchtstofflampen.

    Robustheit

    LEDs sind solide Express-Beleuchtungsgeräte, die Halbleitermaterial anstelle eines Filaments oder Neongases verwenden. Ein LED-Licht ist ein winziger Chip, der beispielhaft in einem Epoxid-Anlagengehäuse dargestellt ist. Dadurch sind LEDs weitaus robuster als herkömmliche Glühlampen oder Neonröhren.

    Sicherheit

    Überlegene Sicherheit kann der wichtigste Vorteil von LEDs sein. LED-Lampen erzeugen fast keine Wärme, fühlen sich daher kühl an und können bei Berührung stundenlang ohne Zwischenfälle oder Konsequenzen eingeschaltet bleiben. LEDs produzieren 3,4 BTU / Stunde im Vergleich zu 85 bei Glühlampen. Im Gegensatz dazu stößt die Amoureux-Beleuchtung 90% der Energie aus, die sie durch Wärme verbraucht, wodurch sich die Glühbirnen heiß anfühlen. LEDs verringern das Risiko von Sicherheitsrisiken wie Verbrennungen und Bränden.

    Umgebung

    LEDs bestehen aus ungiftigen Materialien, im Gegensatz zu Neonlichtern, bei denen Quecksilber verwendet wird, das eine Gefahr für die Umwelt darstellen kann. LED ist recycelbar und gilt auch als „grün“ oder umweltfreundlich.