Warum das Essen ausreichender Kohlenhydrate ein Muss ist
  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    In einer Welt, in der es so aussieht, als ob jeder auf Diät ist, um so schnell wie möglich Gewicht zu verlieren, sehen wir immer mehr Menschen, die ihre Kohlenhydrate so schnell wie möglich ausschneiden, während sie versuchen, dieses Ziel zu erreichen.

    Aber sollten Sie alle Kohlenhydrate vollständig aus Ihrer Ernährung verbannen?

    Es ist wichtig zu wissen, dass einige Kohlenhydrate notwendig sind, um die ordnungsgemäße Körperfunktion zu unterstützen, ganz zu schweigen von gesundheitlichen Gründen.

    Das vollständige Ausschneiden aus Ihrer Ernährung wäre aus mehreren Gründen ein Fehler. Wenn Sie sich also etwas Zeit nehmen, um zu erfahren, was diese Gründe sind und warum Sie sie einnehmen müssen, können Sie sicherstellen, dass Sie Ihren Körper versorgen die richtige Menge an Nahrung, die es braucht.

    Lassen Sie uns die Hauptgründe erläutern, warum der Verzehr von ausreichend Kohlenhydraten in Ihrer Ernährung ein Muss für den Erfolg ist.

    Kohlenhydrate und Schilddrüsenfunktion

    Der erste Ort, an dem Kohlenhydrate benötigt werden, ist Ihre Schilddrüsenfunktion. Wenn Sie einen strengen kohlenhydratarmen Diätplan einhalten, wird dies wiederum den zirkulierenden Spiegel des Schilddrüsenhormons im Körper senken, was dazu führen kann, dass hypothyreoseähnliche Symptome auftreten.

    Wenn Sie lange genug kohlenhydratarm sind, kann es tatsächlich zu einer Hypothyreose kommen, sodass Sie ein tatsächliches klinisches Problem haben.

    Einige der wichtigsten Symptome, nach denen Sie Ausschau halten sollten, deuten darauf hin, dass Sie möglicherweise nicht genug Kohlenhydrate essen. Sie fühlen sich ständig unglaublich kalt, fühlen sich müde und träge und erleben eine Gewichtszunahme.

    Mit anderen Worten, was Sie ursprünglich getan haben, um Ihnen bei Ihren Gewichtsverlustergebnissen zu helfen, kann tatsächlich den Spieß umdrehen und Sie stattdessen an Gewicht zunehmen lassen.

    Kohlenhydrate und Stoffwechselrate

    Das nächste, worauf Sie bei Ihrer Ernährung und beim Schneiden von Kohlenhydraten achten müssen, ist, dass Kohlenhydrate auch stark mit der Stoffwechselrate korrelieren.

    Wenn Sie anfangen, zu viele Kohlenhydrate herauszuschneiden, hat dies negative Auswirkungen darauf, wie schnell Sie täglich Kalorien verbrennen, was sich dann auch darauf auswirkt, wie schnell sich der Fettabbau entwickelt.

    Dies ist teilweise auf die Auswirkungen zurückzuführen, die Kohlenhydrate auf die Schilddrüse haben, wie wir oben erwähnt haben, aber es wird auch damit zu tun haben, dass kohlenhydratarme Diäten den Leptinspiegel verschieben, der ein Schlüsselregulationshormon ist der Körper, der Ihr Hungerlevel sowie Ihre Fettverbrennungsrate beeinflusst.

    Diäten mit höheren Kohlenhydraten neigen dazu, Leptin auf einem optimaleren Niveau zu halten, sodass dies Ihnen dabei helfen kann, Ihre Gewichtsverlustziele zu erreichen.

    Kohlenhydrate und Energieniveaus

    Vergessen Sie als nächstes nicht den Einfluss, den Kohlenhydrate auf Ihr Energieniveau haben. Wenn Sie jemals alle Kohlenhydrate aus Ihrem Ernährungsplan gestrichen haben, wissen Sie sehr gut, wie Sie sich dabei fühlen.

    Du bist müde. Sie sind träge.