Warum Introvertierte die besten Verkäufer sind
  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Was halten Sie von einem großartigen Verkäufer? Neulich kam eine E-Mail über meinen Schreibtisch, die mich wirklich zum Nachdenken über diese Frage brachte. Wie so viele großartige Ideen ist auch diese von meiner liebenden Mutter inspiriert (danke Mama!). Die E-Mail, die sie verschickte, hatte eine kleine Aussage, die mir wirklich aufgefallen ist:

    „Ihr kleiner Bruder steht kurz vor dem Abschluss und ich denke, er sollte in den Immobilienverkauf einsteigen. Er wäre großartig darin, weil er mit jedem reden wird! "

    In einigen Punkten hat sie Recht: Mein kleiner Bruder steht kurz vor dem Abschluss und er ist tatsächlich der Typ, der buchstäblich aufsteigt und mit irgendjemandem spricht. Auch wenn die Person nicht besonders interessiert ist, wird sie einfach weiterreden. Es ist in gewisser Weise charmant, aber manchmal auch nervig. In dem Bereich, in dem ich mit meiner Mutter nicht einverstanden bin, geht es darum, ob Sie bereit sind, mit jemandem zu sprechen oder nicht, was Sie zu einem idealen Kandidaten für eine Verkaufsposition macht.

    Wenn die meisten Leute das Wort „Verkäufer“ hören, stellen sie sich einen auffälligen, übermütigen Kerl mit sanften Worten und viel Charme vor. Er wird stundenlang mit Ihnen über alles und jedes plaudern. Wenn er wirklich gut ist, werden Sie Ihre Kreditkarte übergeben, bevor Sie überhaupt verstehen, was er Ihnen verkauft hat. Er holt seinen netten Provisionsscheck ab und geht zum nächsten Kunden, wobei er alles über Sie vergisst.

    Dies beschreibt nicht wirklich einen echten Verkäufer - dies ist die Beschreibung eines Betrügers. Verkauf ist wirklich die Kunst des Einflusses und der Unterstützung. Als Verkäufer helfe ich Menschen bei der Lösung von Problemen, mit denen sich meine Produkte oder Dienstleistungen befassen. Wenn der potenzielle Kunde kein Problem hat, das ich ansprechen kann, ist er nicht jemand, an den ich verkaufen werde. So einfach ist das.

    Der Schlüssel zum Erfolg im Verkauf liegt darin, zu verstehen, welche Bedürfnisse Ihre Kunden antreiben und wie Sie ihnen helfen können, diese Bedürfnisse zu erfüllen. Hier ist es ein großer Vorteil, introvertiert zu sein. Die meisten Extrovertierten neigen dazu, es als natürliche Tendenz ziemlich oft zu „beflügeln“: Sie geraten gerne in eine Situation und finden die Dinge im Laufe der Zeit heraus, was eine großartige Qualität in sozialen Umgebungen und kreativer Arbeit darstellt. Spontanität ist weit verbreitet und Spaß ist fast garantiert. Dieses Merkmal wird auch eine Verkaufskarriere töten. Kunden werden sehr misstrauisch gegenüber jemandem, der ständig lächelt, lacht, scherzt und spricht - wir alle haben ein inhärentes „b.s. meter “, das immer dann aufleuchtet, wenn jemand zu viel spricht. Es ist eine ziemliche Abkehr und nicht förderlich dafür, dass ein Kunde etwas kaufen möchte.

    Dies ist ein Bereich, in dem sich Introvertierte auszeichnen, da sie den Verkaufsprozess auf eine ganz andere Art und Weise abwickeln.

    1 Studieren Sie ihr Produkt / ihre Dienstleistung gründlich und kennen Sie die Stärken, Schwächen und die ideale Perspektive

    Introvertierte wissen, was sie auf einer tiefen Ebene haben. Wenn Sie mit einem introvertierten Verkäufer sprechen, scannt dieser sein Wissen, um zu beurteilen, ob er Ihnen bei seinem Angebot helfen kann oder nicht. Bevor sie überhaupt anfangen, mit Ihnen darüber zu sprechen, was sie haben, werden sie feststellen, ob Sie eine gute Aussicht haben, Zeit mit ihnen zu verbringen. Sie verstehen, dass es mehr als einen Puls und eine Brieftasche braucht, um einen guten Verkauf zu erzielen.