Wie man inneren Frieden und dauerhaftes Glück findet

Schreiben, Bloggen und Aufklären, um andere ins Glück zu führen Lesen Sie das vollständige Profil

  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Bei Gesprächen über das Finden von innerem Frieden und dauerhaftem Glück scheint jeder eine Definition oder Ideologie zu diesem Thema zu haben.

    Einige dieser Definitionen sind korrekt oder weisen uns zumindest in die richtige Richtung, aber einige andere sind nur Missverständnisse.

    Frieden ist, wie Sie zu Recht glauben, das Fehlen von Angst und Pandemonium, aber das bedeutet nicht, dass es keinen Spaß gibt, wo Frieden ist. So stellen sich manche Menschen inneren Frieden vor. Kein Spaß, kein Vergnügen, einfach nur langweilig. Aber ist das wahr?

    In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie inneren Frieden und Glück finden.

    Inhaltsverzeichnis
    1. Was ist innerer Frieden und Glück?
    2. Was bedeutet es, inneren Frieden und dauerhaftes Glück zu haben?
    3. Warum ist innerer Frieden wichtig?
    4. So finden Sie Ihren inneren Frieden und Ihr Glück
    5. Letzte Gedanken
    6. Mehr, um Ihren Geist zu beruhigen

      Was ist innerer Frieden und Glück?

      Wie Wikipedia es ausdrückt, [1]

      „Innerer Frieden bezieht sich auf einen absichtlichen Zustand psychischer oder spiritueller Ruhe trotz der möglichen Anwesenheit von Stressoren. Seelenfrieden ist daher im Allgemeinen mit Glückseligkeit, Glück und Zufriedenheit verbunden. “

      In der ersten Zeile steht: "Trotz des möglichen Vorhandenseins von Stressoren." Ist Ihnen klar, dass es nicht "in Abwesenheit von Stressoren" heißt? Dies deutet darauf hin, dass innerer Frieden Ihre Probleme nicht beseitigt. Nationale Probleme, die Sie entweder betreffen, werden nicht beseitigt oder alle Puzzles in Ihrem Leben werden sofort gelöst.

      Beachten Sie erneut, dass nicht nur "Stressoren", sondern "potenzielle Stressoren" angezeigt werden. Was bedeutet das?

      Jeder weiß, dass das Leben kein Rosenbeet ist. Selbst wenn jemand mit einer Fülle von Rosen auf der Seite liegt, gibt es diesen ständigen Gedanken an "Was wäre wenn?" Was ist, wenn ich morgen alles verliere? Was ist, wenn jemand, den ich liebe, morgen stirbt? Was ist, wenn ich mein Finale nicht schaffe? Was ist, wenn ich meinen Job verliere?

      So sehr Sie versuchen, diese Gedanken zu ignorieren, können Sie ihre Anwesenheit nicht leugnen oder sie daran hindern, zu kommen. Was ist der Sinn des ganzen inneren Friedens? Es beruhigt Sie, selbst wenn diese Gedanken im Überfluss vorhanden sind.

      Die wörtliche Bedeutung von innerem Frieden ist „ein Geisteszustand, in dem Ruhe und Zufriedenheit herrschen und alle anderen unerwünschten Faktoren konstant sind.“

      Dies führt zur Definition von dauerhaftem Glück.

      Die Leute sagen, dass Glück von Ereignissen abhängt, was bedeutet, dass schlechte Ereignisse unser Glück nehmen. In Wirklichkeit manipulieren schlechte Ereignisse unseren Geist, aber hier kommt der Seelenfrieden ins Spiel.

      Wenn innerer Frieden besteht, geschieht dies mit Glück. Wenn diese sogenannten schlechten Ereignisse eintreten, ist das Schlimmste, was sie tun können, Sie nüchtern und nachdenklicher zu machen. Ihr Geist bleibt in Frieden.

      Was bedeutet es, inneren Frieden und dauerhaftes Glück zu haben?

      Zu wissen, was innerer Frieden und Glück bedeuten, ist etwas ganz anderes, als es zu haben. Ironischerweise kennen viele Menschen dieses Konzept und können es sogar lehren, aber nichts über ihr Leben zeigt es.

      Vielleicht haben Sie Menschen gesehen, die immer glücklich und lebhaft erscheinen, egal was passiert, und Sie fragen sich immer wieder, ob sie auf demselben Planeten leben wie Sie. Die Wahrscheinlichkeit ist, dass sie die Kunst beherrschen, ihren inneren Frieden zu finden und zu bewahren. Sie haben das richtig gehört: Sie haben die Kunst gemeistert.

      Es reicht nicht aus, inneren Frieden zu finden. Das Topping hält es.

      Betrachten Sie es als einen unordentlichen Raum - unser Verstand kann zu Recht mit einem Raum verglichen werden. Sie essen, schlafen und arbeiten in diesem Raum und haben bei all den Aktivitäten kaum Zeit, ihn aufzuräumen. Sie verschieben die Aufräumzeit so lange, bis Sie sich eines Tages dafür entscheiden. Es fühlt sich an wie ein brandneues Haus. Am nächsten Tag essen und werfen Sie wieder Müll am selben Ort und eine Woche später sind Sie wieder auf dem ersten Platz.

      Reinigen ist eine Kunst, ebenso wie das Konzept des inneren Friedens. Es ist etwas, das Sie alle Tage Ihres Lebens lernen und neu lernen. An dem Tag, an dem Sie mit dem Üben aufhören, beginnt Ihr Geist wieder mit unnötigen Dingen beschäftigt zu sein, was es sehr unattraktiv macht.

      Wenn Ihr Frieden oder Ihr Glück bedroht ist, fällt Ihnen als Erstes ein: „Finden Sie eine schnelle Lösung.“ Leider führt diese schnelle Lösung nicht einmal dazu, dass Sie mit Leuten darüber sprechen, die Ihnen helfen könnten. Stattdessen gehen Sie die ganze Nacht zu Netflix, Eis, essen und trinken oder trinken. Am Morgen wirst du nüchtern und das Gefühl von Traurigkeit und Leere dämmert dir wieder, aber diesmal schwerer ...

      Dadurch bleiben Sie im selben Zyklus. daher die weltweit zunehmende Zahl gesundheitsbezogener Fälle.

      Eine Sache, die wir derzeit nicht erkennen, ist, dass all diese Lösungen flüchtig sind und dass dies der Unterscheidungsfaktor zwischen allen und innerem Frieden ist.

      Innerer Frieden ist keine schnelle Lösung. Es dauert Jahre der Gedankenkonditionierung, aber die Ergebnisse sind immer krass und können nicht ignoriert werden.

      Warum ist innerer Frieden wichtig?

      Innerer Frieden ist aus folgenden Gründen wichtig:

      • Sie beginnen all die kleinen Dinge zu sehen und zu schätzen, die Sie nie für wichtig gehalten haben, wie die Fähigkeit zu gehen, zu essen, zu atmen, ein Dach über dem Kopf zu haben und sogar die Sonne, die immer wieder aufgeht.
      • Es lehrt Sie, geduldig zu sein, denn am Ende des Tages wären wir alle am selben Tag. Niemand hat sich jemals in den nächsten Tag beeilt.
      • Sie lernen, wie Sie jeden einzelnen Moment maximieren können, wenn Sie genau wissen, dass wir alle eines Tages diese Welt verlassen würden.
      • Es lehrt Sie, die Dinge Schritt für Schritt zu machen. Wir alle sagen uns diesen Satz, besonders wenn wir uns in einem Chaos befinden, aber wir verwirklichen ihn nie wirklich, bis wir inneren Frieden finden.
      • Sie würden drastische Veränderungen in Ihrer Gesundheit und Ihrem Wohlbefinden feststellen. Essen und Alkohol sind kein Fluchtweg mehr, weil Sie erkennen, dass es wirklich kein Entrinnen aus diesem Leben gibt.
      • Ihre Beziehungen und Freundschaften nehmen eine positive Wendung, weil Sie gelernt haben, jeden Moment, den Sie mit denen haben, die Sie lieben, zu schätzen.
      • Wenn sich Ihre Gesundheit verbessert, werden Sie auch feststellen, dass Sie so schnell aufhören zu altern. Mit anderen Worten, Seelenfrieden ist ein Anti-Aging-Faktor.
      • Sie gewinnen ständig die Kontrolle über Aspekte des Lebens, die Sie kontrollieren können. Gewohnheiten und Lebensstile sind einige der Dinge, die Sie kontrollieren können, und die Verwirklichung des inneren Friedens hilft Ihnen, mit diesen Aspekten gut umzugehen.
      • Sie fühlen sich sicherer, Herausforderungen und Aufgaben anzunehmen, vor denen Sie normalerweise zurückschrecken würden.
      • Sie könnten mit Verlusten und anderen unglücklichen Ereignissen angemessen umgehen und nicht so tun, als würden Sie sie gut behandeln.

        So finden Sie Ihren inneren Frieden und Ihr Glück

        Wie bei vielen anderen Konzepten gibt es keine Einheitslösung, wenn es darum geht, inneren Frieden zu finden. Alle hier angegebenen Punkte würden sich jedoch auf Ihrem Weg zur Suche als wirksam erweisen. Verwenden Sie diese Schritte, um inneren Frieden zu finden:

        1. Entstören Sie Ihr "Zimmer"

        Wie bereits erwähnt, kann Ihr Geist mit einem Raum verglichen werden. Wenn in diesem Raum Gedanken über „Was wäre wenn“ und „Wie nicht“ sowie über Arbeits- und Familienangelegenheiten beschäftigt sind, haben Sie auf keinen Fall genug Platz, um andere Dinge zu tun.

        Dies würde viel Übung und Geduld mit sich selbst erfordern, da Sie sich nicht einfach sagen können: "Hey, hör auf zu denken" und boomen! Du hörst einfach auf. Sie müssen sich bewusst daran erinnern, Dinge nicht zu überdenken und nur das zu nehmen, was Sie können.

        Selbst die tapfersten Menschen brechen zusammen. Nehmen Sie sich also etwas Zeit, um sich von unwichtigen Dingen zu befreien. Sie benötigen diesen Platz.

        2. Übernehmen Sie die Verantwortung für Ihre Aktionen

        Es braucht einen ganzen Reifegrad, um Verantwortung für Ihre Handlungen zu übernehmen, insbesondere wenn Sie nicht stolz darauf sind, aber um Ihren inneren Frieden zu finden, müssen Sie Ihre Fehler und alles akzeptieren.

        3. Akzeptiere die Tatsache, dass du ein Mensch bist

        Stellen Sie neben der Übernahme der Verantwortung für Ihre Handlungen fest, dass Sie nicht die Kontrolle über alles haben. Du bist ein Mensch und es gibt nur so viel, was du gegen irgendetwas tun kannst.

        Wenn Sie sich endlich damit abfinden, würden Sie aufhören, sich für Dinge zu beschuldigen, die Sie nicht verursacht haben und die Sie nicht verhindern konnten.

        4. Ihre Probleme definieren Sie nicht

        Wenn viele vor einer langfristigen Krankheit oder Behinderung stehen oder eine Reihe tragischer Erfahrungen machen, sind sie versucht, sich selbst mit den Augen ihrer Erfahrungen zu betrachten (was keine Überraschung ist, wenn andere dasselbe tun). Sie sind NICHT Ihre Probleme.

        Ja, Sie haben möglicherweise eine Anämie oder haben jemanden verloren, aber das ist nur ein winziger Teil Ihres Lebens. Es umfasst nicht Ihr ganzes Leben und beschreibt Sie sicherlich nicht.

        Erinnern Sie sich ständig daran und beobachten Sie, wie Menschen ihre Wahrnehmung über Sie ändern.

        5. Grenzen für sich selbst festlegen

        Wir alle möchten frei sein und alles tun, wovon wir träumen, sodass Grenzen manchmal wie unsere Feinde aussehen, aber sie sind es nicht. Stattdessen helfen uns Grenzen, in Schach zu bleiben und die Verantwortung zu übernehmen. Je früher Sie mit dem Setzen von Grenzen beginnen, desto besser.

        Einige der Grenzen, die Sie festlegen sollten, umfassen Social Media-Zeit, Gesprächszeit, TV-Zeit und Arbeitszeit.

        6. Machen Sie eine Pause

        Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Pausen einzulegen, sind Sie die einzige Person, die diese am dringendsten benötigt. Sogar Telefone und Laptops beginnen sich zu überhitzen und zu verzögern, wenn sie längere Zeit hintereinander verwendet werden.

        Es ist in Ordnung, Ihr Leben für die Welt auf Eis zu legen. In den Urlaub fahren. Um die Welt reisen. Besuchen Sie einen Park.

        7. Sei früh

        Dies klingt vielleicht nicht nach einem "inneren Friedens-Hack" (weil es keinen Hack für dieses Ding gibt), aber es hilft, Ihren inneren Frieden zu bewahren.