Wie lerne ich etwas schnell? Machen Sie diese 5 kraftvollen Schritte

Sean ist der Gründer und CEO von Rype, einer Sprachlern-App. Er ist Unternehmer und Blogger. Lesen Sie das vollständige Profil

  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Wenn Sie einen durchschnittlichen Joe neben jemanden mit Erfolg stellen, werden Sie feststellen, dass dieser mehr Wissen hatte, um dorthin zu gelangen, wo er heute ist.

    Während der Tag nur so viel Zeit hat, um neue Fähigkeiten zu erlernen, können Sie beschleunigen, wie schnell Sie etwas lernen. Egal, ob Sie eine neue Sprache lernen, Immobilien verstehen oder lernen möchten, wie man ein Unternehmen gründet, die Person, die schneller lernen kann, hat immer die Oberhand im Leben.

    Wie kann man also schnell etwas lernen? Hier sind 5 leistungsstarke Schritte, um etwas schneller zu lernen.

    1. Methode schlägt Stunden

    Wenn es darum geht, etwas Neues zu lernen, schlägt die Methode immer die Anzahl der Stunden, die Sie in etwas investieren. Dies bedeutet nicht, dass die Anzahl der Stunden nicht wichtig ist, aber Sie sollten auswählen, mit welcher Methode Sie die besten Ergebnisse erzielen.

    Nehmen wir zum Beispiel an, zwei Personen fuhren von Boston nach New York City. Es spielt keine Rolle, wie kompetent oder engagiert der erste Fahrer ist. Wenn er einen verprügelten Pickup fährt und der zweite Fahrer einen Ferrari hat, verliert der erste Fahrer.

    Ihre Methode ist das Fahrzeug, das zum Motor Ihres Ziels wird. Mit allem, was Sie lernen möchten, stehen Dutzende von Methoden zur Verfügung und „Experten“, von denen Sie lernen können. Dies bedeutet, dass Sie viel Zeit damit verbringen möchten, zu verstehen, von wem Sie lernen, welche Glaubwürdigkeit sie haben und wie sie zu Ihrem Lernstil passt.

    2. Wenden Sie die 80/20-Regel an

    Als Leser von Lifehack haben Sie wahrscheinlich von Paretos Gesetz gehört.

    Es ist ein vom italienischen Ökonomen Vilfredo Pareto entwickeltes Konzept, das erklärt, dass 80% Ihrer gewünschten Outputs nur von 20% Ihrer Inputs stammen.

    Während das genaue Verhältnis von Situation zu Situation variiert, werden Sie Folgendes feststellen:

    • 20% der Menschen in Ihrem Leben führen zu 80% Ihres Glücks
    • 20% Ihrer Kunden erzielen 80% Ihres Umsatzes
    • 20% Ihrer Lernmethoden führen zu 80% Ihrer Ergebnisse

      Wenn es ums Lernen geht, scheint es so viel zu geben, das wir nicht wissen, so dass es einfach ist, überall herumzuspringen. Dies führt nur zu Zeitverschwendung. Was Sie tun möchten, ist sich auf das eine oder andere zu konzentrieren, das die Nadel für das antreibt, was Sie erreichen möchten, und sie zu verdoppeln.

      Wenn Sie beispielsweise diesen Sommer Spanisch lernen, um zu reisen, anstatt zu lernen, wie man schreibt oder liest, sollten Sie lernen, wie man Spanisch spricht. Oder anstatt zu versuchen, einem unzufriedenen Kunden zu gefallen, der Ihnen nur 37 US-Dollar pro Monat zahlt, sollten Sie einem Kunden, der Ihnen 1.000 US-Dollar pro Monat zahlt, zehnmal mehr Wert hinzufügen.

      3. Lernen Sie, indem Sie tun

      Eintauchen ist bei weitem der beste Weg, etwas zu lernen. Und wie die Forschung zeigt, stellt sich heraus, dass Menschen Folgendes behalten: