Wie Sie sich selbst lieben und umarmen, wer Sie wirklich sind

Qualifizierter Lebensberater Lesen Sie das vollständige Profil

  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Wie liebst du dich selbst?

    Sich selbst zu lieben bedeutet, Freiheit zu erfahren - Freiheit von Zweifeln, Selbsthass und Unterdrückung, die von Ihnen geschaffen wurden.

    Sich selbst zu lieben bedeutet, sich nicht länger von dem zurückzuhalten, was Sie verdienen.

    Sich selbst zu lieben bedeutet zu wachsen und sein Leben zu genießen.

    Selbstliebe ist eine Notwendigkeit, wenn Sie ein wirklich glückliches Leben führen möchten. Selbstliebe ist eine Wahl, eine Verpflichtung gegenüber sich selbst, die Sie trotz aller sozialen und biologischen Hindernisse auf Ihrem Weg lieben werden. Es wird nicht an einem Ort, einer Person oder einem Gegenstand gefunden.

    Können Sie jemanden lieben, wenn Sie sich selbst nicht lieben?

    Wir hören das oft - dass Sie jemanden nicht lieben können, wenn Sie sich selbst nicht lieben. Das stimmt aber einfach nicht.

    Sie können jemanden lieben, auch wenn Sie sich selbst nicht lieben. Anders zu sagen wäre falsch. Sie können Liebe erfahren und ausdrücken, auch wenn Sie sich selbst nicht lieben.

    Was Sie nicht tun können, ist zu erwarten, dass diese Person die Lücke in Ihrem Leben füllt, die nicht mit Ihrer Liebe zu sich selbst gefüllt ist. Sie können diese Liebe in niemandem oder irgendetwas finden.

    Selbstliebe wird ausgewählt, geschmiedet, praktiziert und bekämpft. Es ist nicht immer einfach, aber Sie können es nie in den Armen einer anderen Person finden.

    Was müssen Sie tun, um sich selbst zu lieben?

    1. Wählen Sie dies aus

    Selbstliebe ist eine Wahl; es wird dir nicht übergeben Es wird nicht in jemand anderem oder einem Objekt gefunden.

    Sie erreichen Selbstliebe, indem Sie entscheiden, dass Sie es wollen. Nachdem Sie sich ein Leben lang dafür gehasst haben, dass Sie nicht genug sind, müssen Sie sich entscheiden, diese giftige Denkweise loszulassen. Sagen Sie Nein zu all dem inneren Selbsthass und sagen Sie sich die Wahrheit, dass Sie nicht perfekt sind und das in Ordnung ist.

    Um dies zu beginnen, geben Sie sich die Erlaubnis, sich selbst zu lieben. Du bist es wert, geliebt zu werden, auch wenn du dir sagst, dass du es nicht bist. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um sich dies zu sagen und sich zu erlauben, sich selbst zu lieben.

    Dies ist der erste Schritt, um zu akzeptieren, dass Sie sich selbst lieben können und dass Sie es wählen.

    2. Selbstakzeptanz erreichen

    Sie sind, wer Sie sind, und daran ist nichts auszusetzen.

    Sie müssen nichts anderes sein, um etwas wert zu sein oder gut genug zu sein. Wer Sie gerade sind, ist genug.

    Die Leute mögen dich vielleicht nicht und das ist in Ordnung, denn der Punkt der Selbstliebe ist, dass es egal ist, was andere Leute über dich denken. Was nur zählt, ist, was Sie von sich denken.

    Das beginnt damit, zu akzeptieren, dass Sie der sind, der Sie sind, und zu glauben, dass daran nichts falsch ist.

    3. Wisse, dass Selbstliebe eine endlose Reise ist

    Während wir durch das Leben gehen, wachsen wir, verändern uns, lernen und werden völlig neue Menschen.

    Wir sind alle andere Menschen als vor 10 Jahren, was bedeutet, dass Selbstliebe nicht nur einmal lernt, sich selbst zu lieben. Es geht darum, zu fallen und sich in sich selbst zu verlieben, wenn Sie sich verändern und wachsen.

    Sie erreichen keine Selbstliebe. Sie reisen damit, während Sie entdecken, wer Sie sind.

    4. Lassen Sie die Idee der Perfektion los

    Du wirst niemals perfekt sein; Kein Mensch wird es jemals sein.

    Lass dich nicht davon abhalten, dich selbst zu lieben. Es ist leicht, sich dafür zu hassen, dass man nicht perfekt oder genug ist. Dies führt jedoch nur zu Selbsthass, da Sie sich nicht auf alles konzentrieren, was Sie haben, sondern auf alles, was Sie nicht sind.

    Selbstliebe blüht in einer Denkweise des Überflusses, was bedeutet, dass Sie alles sehen müssen, was Sie haben, und dafür dankbar sein müssen. Selbstliebe kämpft, verwelkt und stirbt in einer Denkweise, die in Perfektion verwurzelt ist, auch bekannt als nie gut genug.

    5. Identifizieren Sie den Unterschied zwischen Wahrheit und Meinung

    Selbstliebe beginnt damit, dass Sie die Art und Weise ändern, wie Sie denken und sich selbst sehen. Dies alles beginnt mit unserer internen Erzählung und den Geschichten, die wir uns selbst erzählen.

    Ein Beispiel für unsere Geschichten wäre:

    "Ich kann das nicht tun, weil ich es auch bin (so etwas wie ungeschickt, dumm, schwach usw.)."

    Diese Geschichten gibt es in vielen Formen, wie zum Beispiel:

    "Ich kann das nicht in meinem Leben haben, weil (ich bin nicht gut genug, das ist nicht für mich bestimmt. Wenn ich so wäre, könnte ich bekommen, was ich will)."

    "Ich bin (negatives Adjektiv einfügen)."

    Ein genauer Blick auf Ihre interne Rhetorik kann Aufschluss darüber geben, warum Sie Schwierigkeiten haben, sich selbst zu lieben.

    Wenn Sie auf sich selbst gestellt sind, liegt es daran, dass Sie sich irgendwann durch jemanden oder etwas nicht gut genug gefühlt haben. Es könnte sich um einen Kommentar eines Familienmitglieds, einen Artikel in einem wertenden Magazin oder ein zufälliges Video handeln, das Sie gesehen haben.

    Sie haben Ihren Wert in Frage gestellt, und Sie haben dieses Wissen genutzt, um sich selbst zu hassen.

    Ich möchte, dass Sie erkennen, dass die meisten dieser Gedanken keine Fakten sind. Sie sind nur unsere Meinung von uns selbst, aber wir behandeln diese Meinungen als Tatsachen - unwiderlegbare Tatsachen.

    Wenn wir uns sagen, dass wir etwas nicht tun können, können wir es nicht. Es ist eine sich selbst erfüllende Prophezeiung, die in unserem Gehirn bestätigt, dass unsere Meinungen Tatsachen sind.

    Wenn Sie sagen, ich kann nicht oder ich kann nicht oder das ist nicht für mich bestimmt, töten Sie zwei Dinge:

    1. Hoffnung - Sie haben entschieden, dass Sie dies nicht können, daher gibt es keinen Grund, es zu versuchen.
    2. Wachstum - Sie haben die Möglichkeit, zu versuchen, zu scheitern und zu wachsen, abgeschnitten.

      Sie stecken in einer festen Denkweise fest und haben keine andere Wahl, als Ihrem Schicksal als selbst auferlegter Verlierer zu erliegen. Wenn Sie sich selbst lieben möchten, muss dies aufhören, da dies keine Fakten sind.

      Fakt versus Meinung

      Lassen Sie uns dies auf die Grundlagen herunterbrechen:

      Eine Tatsache ist eine Sache, die bekannt ist oder sich als wahr erwiesen hat.

      Eine Meinung ist eine Ansicht oder ein Urteil über etwas, das nicht unbedingt auf Tatsachen oder Wissen beruht.

      Zum Beispiel:

      Es ist eine Tatsache, dass eine Orange eine Schale hat.

      Es ist eine Meinung, dass die Orange rund und daher unattraktiv ist.

      Lassen Sie mich übersetzen.

      Es ist eine Tatsache, dass Sie Fett auf Ihrem Körper haben

      Es ist eine Meinung, dass Sie mit diesem Fett eine unwürdige Person sind.

      Beispiel 2:

      „Ich kann mich nicht für diesen neuen Job bewerben, weil ich nicht qualifiziert bin“

      Lassen Sie uns dekonstruieren, es gibt eine Tatsache in diesem Satz und das ist, dass ich nicht qualifiziert bin. Dies ist nur eine Tatsache, Sie sind nicht für eine Position qualifiziert, Sie haben dann eine Meinung dazu abgegeben.

      Ich kann nicht = Ich bin nicht gut genug.

      Ihr Wert hängt nicht von Ihren Qualifikationen ab. Tatsächlich können Sie sich für diese Stelle bewerben, auch wenn Sie nicht qualifiziert sind.

      Wir geben Fakten Macht und können entscheiden, ob sie positiv oder negativ, selbstzerstörerisch oder ermächtigend sind. Es ist Zeit, diese Meinungen loszulassen und zu ändern.

      Anstelle von "Ich kann mich nicht für diesen Job bewerben, ich bin nicht qualifiziert" machen Sie es "Ich kann mich für diesen Job bewerben, obwohl ich nicht dafür qualifiziert bin, kann ich es immer versuchen!" Ich werde immer etwas lernen und das macht immer Spaß. “

      6. Erfahren Sie, dass der Fehler Ihr Freund ist

      Wenn wir versagen, benutzen wir das als Ausrede, um uns dafür zu hassen, dass wir nicht gut genug sind. Aber Sie haben alles falsch.

      Misserfolg ist Wachstum. Anstatt sich darauf zu konzentrieren, dass Sie nicht gut genug sind, konzentrieren Sie sich auf das, was Sie gelernt haben.

      Wie bist du gewachsen? Wie können Sie dieses Wissen in Zukunft anwenden? Je schneller Sie versagen, desto schneller wachsen Sie!

      Lass das Scheitern nicht der Grund sein, warum du dich selbst hasst. Entscheide dich, es zu lieben und über dich selbst zu lachen, wenn du versagst. Lachen Sie, stehen Sie wieder auf, überlegen Sie, wie Sie daraus wachsen können, und gehen Sie weiter.

      Sie werden in Ihrem Leben viel versagen, also können Sie es genauso gut auf Ihrer Seite haben und wenn Sie es tun. Es wird wachsen und die Selbstliebe fördern.

      7. Erfahren Sie, wie Sie Dinge nicht persönlich nehmen

      Die Sache im Leben ist, dass es nicht nur um dich geht.

      Wir werden mit Negativität bombardiert und finden die meiste Zeit auch Wege, beleidigt zu werden, sogar unbewusst. Dies ist Biologie am Werk, aber jetzt ist es Zeit, diesen Abwehrmechanismus loszulassen.

      Um die Dinge nicht mehr sehr persönlich zu nehmen:

      • Wisse, dass die Kommentare, die dich verletzen, überhaupt nichts über dich sind. Sehen Sie es aus der Perspektive der anderen Person. In 50% der Fälle geht es nicht einmal darum. Es kann umgeleitete Aggression sein oder Sie sind einfach derjenige in dieser Situation.
      • Es kann sich um Sie handeln, und Sie müssen sich ein wenig einfühlsam zeigen. Seien Sie verletzlich und freundlich zu sich selbst und sprechen Sie nicht wertend mit der Person, die Sie beleidigt hat.

        Wenn Sie die Dinge nicht persönlich nehmen, hören Sie auf, sich selbst zu quälen, und deshalb lieben Sie sich selbst mehr.

        Nicht alles Negative handelt von dir. Die Welt ist größer als nur du.

        Letzte Gedanken

        Wenn Sie lernen möchten, sich selbst zu lieben, müssen Sie sich vor allem dazu verpflichten, alles darüber zu lernen.

        Wie das Leben werden Sie wachsen und sich verändern, indem Sie ständig neue Wege lernen, sich selbst zu lieben und auszudrücken, wer Sie wirklich sind, und Sie werden glücklich sein.

        Weitere Informationen dazu, wie Sie sich selbst lieben können, finden Sie in einem weiteren Artikel mit detaillierteren Anweisungen: Lernen, sich selbst zu lieben.

        Und denken Sie immer daran: Sie sind es wert, geliebt zu werden.

        Weitere Tipps zur Selbstliebe
        • 17 Möglichkeiten zu lernen, sich selbst zu lieben und glücklich zu sein
        • Wie man sich selbst liebt, auch wenn es sonst niemand tut
        • 30 Möglichkeiten, Selbstliebe zu üben und gut zu sich selbst zu sein
          • Teilen
          • Pin it
          • Tweet
          • Teilen
          • E-Mail

            Weiter lesen

            Mehr von diesem Autor

            Jade Nyx

            Qualifizierter Lebensberater

            Trending in Happiness

            Mehr von diesem Autor

            Jade Nyx

            Qualifizierter Lebensberater

            Trending in Happiness

            Weiter lesen

            Was ist Dankbarkeit und warum ist sie wichtig?
            10 klare Gründe, warum es Ihnen egal sein sollte, was andere denken
            6 Schritte, um sich keine Gedanken mehr darüber zu machen, was andere über Sie denken
            5 einfache Möglichkeiten, jeden Tag mit sich selbst glücklich zu sein

            Zuletzt aktualisiert am 18. Dezember 2020

            Wie Reisen Ihre zwischenmenschlichen Fähigkeiten drastisch verbessern kann

            Reisender Vagabund, Schriftsteller und Liebhaber pflanzlicher Lebensmittel. Lesen Sie das vollständige Profil

            • Teilen
            • Pin it
            • Tweet
            • Teilen
            • E-Mail

              Der erfahrene Reisende ist von Natur aus auch ein sozialer Schmetterling. Sie können aus einer Laune heraus ein Gespräch beginnen und es irgendwie schaffen, Gemeinsamkeiten mit Personen aus allen Lebensbereichen zu finden.

              Allein zu reisen kann unglaublich augenöffnend und bereichernd sein, aber es wird uns auch Fähigkeiten vermitteln, die notwendig sind, um erfolgreich zu sein. Kommunikation und zwischenmenschliche Fähigkeiten sind Attribute, die gelernt und verfeinert werden können. Diese Fähigkeiten sind im Alltag anwendbar und können in ein professionelles Umfeld übertragen werden.

              Wir sind von Natur aus geschlossen

              Für meine erste einsame Reiseerfahrung war ich gerade für ein externes Praktikum in San Francisco angekommen. Es gab ein Problem mit unserem Zug und wir mussten am nächsten Bahnsteig auf einen neuen Zug umsteigen. Ein Gentleman, der höfliche Gespräche geführt hatte, entschied, dass es nun seine Aufgabe war, mir zu helfen, meine Sachen in den nächsten Zug zu bringen.

              Obwohl gut gemeint, war ich entsetzt. Ich war nicht an die Freundlichkeit von Fremden gewöhnt, tatsächlich dachte ich, dass er versuchte, mich auszurauben oder noch schlimmer. Freundlichkeit ist etwas regional. Und als ich im Dreistaat aufgewachsen bin, war ich darauf eingestellt, äußerst skeptisch zu sein. Die Interaktion mit Fremden schien unglaublich tabu.

              Es ist beschämend zuzugeben, aber die sozialen Fähigkeiten sind auf der Strecke geblieben. Wir haben vergessen, wie man miteinander spricht. Die Idee, ein Gespräch mit einem Fremden aufzunehmen, ist grenzenlos erschreckend. Noch erschreckender ist jedoch, dass der Mangel an effektiver Kommunikation letztendlich zu einem einsamen Leben führen wird.

              Die Leidenschaft am Leben erhalten

              Ein sehr weiser Mann hat einmal gesagt, bevor Sie sich vollständig auf jemanden festlegen, nehmen Sie ihn mit auf eine Reise. Dieser weise Mann ist Bill Murray - und er spricht die Wahrheit. Reisen kann für viele eine sehr verletzliche Zeit sein, oftmals kann es das Schlimmste bei Menschen hervorrufen.

              Wenn Sie jedoch die unvermeidlichen Hürden überwinden können, die sich während Ihrer Reise ergeben, stärkt das Reisen nachweislich die Beziehungen. [1] Es gibt Ihnen und Ihrem Partner die Möglichkeit, an einem gemeinsamen Ziel teilzunehmen.

              Nur in einer anderen Umgebung zu sein [2], frei von all Ihren täglichen Verpflichtungen, die im Weg stehen, wird dazu beitragen, Romantik und Intimität wiederzubeleben. Sie haben beide die Möglichkeit, einige Themen erneut zu behandeln, die normalerweise zu einem Streit führen würden - in einer sicheren, romantischen Umgebung.

              Paare, die regelmäßig zusammen reisen, haben berichtet, dass sie effektiver miteinander kommunizieren als diejenigen, die dies nicht tun. [3]

              Sie werden niemals die Welt gleich sehen

              Die größte Offenbarung, die man erleben kann, wenn man in den Reiselebensstil eintaucht, ist die Erkenntnis, dass nicht jeder so denkt, wie man es tut. Nicht jeder lebt so wie Sie. Unterschiedliche Kulturen haben unterschiedliche Philosophien und Prioritäten.

              Atme, entspanne, genieße

              Als ich an einem Ort aufgewachsen bin, an dem sofort Ergebnisse erwartet werden, habe ich die Idee des Wartens nicht gut aufgenommen. Ich meine, was ist der Stau? Ich habe meine Bestellung aufgegeben und möchte sie jetzt. Offensichtlich war Ungeduld auf meinem ganzen Gesicht verschmiert. Der Server, der meine Bestellung entgegennahm, fragte mich ganz unschuldig: „Warum siehst du verärgert aus? Sie haben ein paar zusätzliche Momente, um das Leben zu genießen, bevor Sie Ihr Essen erhalten. “ Er hatte so recht. Warum war ich verärgert? Ich musste nirgendwo sein. Also nahm ich seinen Rat an. Ich holte tief Luft und nahm all die Schönheit in mich auf, die mich umgab.

              Geduld ist eine Tugend. Und wenn Sie auf Reisen sind, haben Sie keine andere Wahl, als geduldig zu sein.

              Lerne mit den Schlägen zu rollen

              Nicht alles läuft wie geplant, es muss schief gehen. Wenn Sie auf Reisen sind, sind Sie außerordentlich anfällig für diese Pannen, mit sehr geringer Sicherheit, wenn die Dinge nicht Ihren Weg gehen. Dies kann die ersten Male unglaublich nervig sein. Dies kann sogar einige davon abhalten, sich für eine Fortsetzung zu entscheiden. Aber wenn Sie es hacken und die Treffer so nehmen können, wie sie kommen, werden Sie letztendlich die Geduld des Heiligen entwickeln. Es werden schlimme Dinge passieren; lass sie. Sie werden einen anderen Weg finden.

              Wenn die Dinge nicht klappen, müssen Sie nicht nur geduldig sein, sondern auch anpassungsfähig [4]. Sie müssen in der Lage sein, sich zu erinnern und Strategien zu entwickeln, oder zumindest die aktuelle Situation zu akzeptieren und damit zu rollen.

              Es ist nicht die Situation - es ist Ihre Reaktion

              Bei einem Erdrutsch mit positiven Effekten werden Sie durch Ihre gesteigerte Geduld und Anpassungsfähigkeit zu einer freundlicheren, weniger skeptischen Person. Denn an diesem Punkt bekommen Sie es. Wir sind alle Menschen und geben unser Bestes, um durchzukommen. Also bleib einfach cool.

              Konflikte werden auftreten, und wie Sie damit umgehen, bestimmt das Ergebnis.

              Alternative Kommunikationsformen

              Alles, was neu und unbekannt ist, kann erschreckend wirken. Besonders wenn Sie ins Ausland reisen, insbesondere wenn Sie alleine reisen.