Wie Sie Ihren Mangel an Motivation zerstören und immer motiviert bleiben

Schreibt über Motivation, psychische Gesundheit, persönliche Entwicklung und erzählt Geschichten, die von ihrer persönlichen Reise inspiriert wurden. Lesen Sie das vollständige Profil

  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Wie oft haben Sie Ihre Ziele nicht erreicht und sich aufgrund mangelnder Motivation im Stich gelassen? Wenn Sie sich nicht in Traurigkeit und Selbstmitleid wälzen, sind Sie zu beschäftigt, um zu zögern, bis Sie es nicht mehr können, und bevor Sie es wissen, sind Sie Teil eines Teufelskreises von Angst und Stress, der in einem Verlust der Motivation gipfelt.

    Ob es darum geht, Gewicht zu verlieren oder Ihr Unternehmen zum Erfolg zu führen, Motivation ist entscheidend für Wachstum und Erfolg in jedem Bereich unseres Lebens.

    Trotzdem ist es nicht einfach, motiviert zu bleiben. Dazu müssen Sie Verantwortung für Ihr Leben übernehmen und sich bewusst in diese Richtung bemühen.

    Es ist nie zu spät, Dinge in die Hand zu nehmen und den Verlauf Ihres Lebens zu ändern. Hier sind 11 effektive Möglichkeiten, um Ihren Mangel an Motivation zu beseitigen und immer motiviert zu bleiben.

    1. Schreiben Sie Ihre Ziele

    Die Fähigkeit, Ziele aufzuschreiben, wurde immer unterschätzt, wenn es um Motivationsverlust geht. Warum schreiben, wenn Sie sich erinnern können? Falsch.

    Unsere Gedanken sind allgegenwärtig, und der erste Schritt, um Ihre Ziele zu erreichen und die persönliche Entwicklung zu fördern, besteht darin, Ihre Gedanken zu organisieren [1]. Schreiben Sie also Ihre Ziele auf, wie groß oder klein sie auch sein mögen. Machen Sie sie so spezifisch wie möglich und weisen Sie jedem von ihnen Fristen zu.

    Wenn Sie sie aufschreiben und regelmäßig wiederholen, werden sie weiter in Ihren Kopf gebohrt und bringen Sie Ihren Zielen näher. Wenn Sie diese kleine Übung machen, bleiben Sie konzentriert und motiviert und können Ihre Fortschritte mühelos verfolgen.

    2. Schlagen Sie den Aufschub

    Ihr Motivationsverlust und Ihr Aufschub gehen Hand in Hand. Jedes Mal, wenn Sie zögern, wird Ihre Motivation stärker beeinträchtigt. Die einzige Möglichkeit, diese Schleife zu beenden, besteht darin, das Zögern zu beenden.

    Wenn Sie das nächste Mal etwas für „später“ aufschieben, halten Sie an und bewerten Sie die Gründe dafür. Gehen Sie der Ursache auf den Grund und beseitigen Sie sie, um diese schlechte Angewohnheit des Zauderns zu überwinden, die Ihr Leben und Ihre geistige Gesundheit sabotiert.

    In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie den Aufschub überwinden und höher zielen können.

    Wenn Sie den Aufschub endgültig überwinden, werden Sie feststellen, welche positiven Auswirkungen dies auf Ihre Stimmung und Motivation hat.

    3. Feiern Sie kleine Gewinne

    Um die größeren Ziele im Leben zu erreichen und mangelnde Motivation zu überwinden, vergessen wir oft, die kleinen Siege auf dem Weg zu feiern. Eine Leistung ist eine Leistung - ob groß oder klein, sie verdient es, anerkannt und gefeiert zu werden.

    Haben Sie ein Projekt pünktlich abgeschlossen? Belohnen Sie sich. Hast du es geschafft, eine Stunde auf dem Laufband zu laufen? Klopfen Sie sich auf den Rücken.

    Es sind diese kleinen Erfolge, die uns wieder auf den richtigen Weg bringen und uns den größeren Zielen einen Schritt näher bringen.

    Gewöhnen Sie sich also an, kleine Gewinne zu erkennen und zu schätzen. Sie werden überrascht sein, wie diese Praxis Ihnen hilft, motiviert zu bleiben.

    4. Übe Dankbarkeit

    Es ist einfacher, über das zu jammern, was wir nicht haben, als unseren Segen zu zählen, nicht wahr? Dies führt letztendlich zu einem Motivationsverlust.

    Dankbarkeit zu einem Teil Ihres Lebens zu machen, ist ein sehr wichtiger Schritt, um ein hohes Motivationsniveau aufrechtzuerhalten. Es belebt unseren Geist und erneuert unsere Begeisterung für das Leben.

    In einer kürzlich durchgeführten Studie wurde anerkannt, dass „neue Erkenntnisse darauf hindeuten, dass positive Emotionen - insbesondere Dankbarkeit - auch dazu beitragen können, Menschen zu positiven Verhaltensweisen zu motivieren, die zur Selbstverbesserung führen“ [2].

    Wie üben Sie Dankbarkeit? Führen Sie für den Anfang ein Dankbarkeitsjournal, um aufzuschreiben, wofür Sie dankbar sind, drücken Sie Ihre Dankbarkeit gegenüber Menschen aus, die Sie lieben, und verbreiten Sie überall Positivität. Sie können auch versuchen, eine Seite wie die folgende auszufüllen, wenn Sie weitere Anweisungen benötigen.

    Auf diese Weise konzentrieren Sie sich mehr auf das, was Sie haben, als auf das, was Sie nicht haben. Dies ist ein guter Anfang, um motiviert zu bleiben.

    5. Seien Sie optimistisch

    Das Leben ist nicht immer gut gelaunt. Es wird schlechte Tage geben, an denen die Dinge nicht zu Ihren Gunsten laufen, wenn Sie sich verloren fühlen und wenn Sie nur aufgeben möchten.

    Gehen Sie in solchen Zeiten optimistisch mit dem Leben um, anstatt zuzulassen, dass Negativität Ihr Leben übernimmt. Hören Sie auf zu überdenken, stellen Sie die richtigen Fragen und konzentrieren Sie sich darauf, Lösungen zu finden.

    Ja, es wird Hürden auf dem Weg geben, aber wenn Sie an positiven Bestätigungen und Hoffnungen festhalten, wird die Reise viel reibungsloser.

    6. Verweilen Sie nicht in der Vergangenheit

    Unser Mangel an Motivation beruht oft auf der Gewohnheit, in der Vergangenheit zu verweilen. Dies führt zu Angst und Bedauern und hindert uns daran, in der heutigen Zeit Fortschritte zu erzielen.

    Das Verweilen in der Vergangenheit ist nichts anderes als Zeitverschwendung. Verstehe, dass die Vergangenheit längst vorbei ist und du nichts tun kannst, um das zu ändern.

    Was Sie tun können, ist, Ihren heutigen Tag lohnenswert zu machen. Anstatt zurückzublicken und Bedauern zu haben, lernen Sie aus Ihren Fehlern, vergeben Sie sich selbst und fahren Sie fort.

    Wenn Sie das nächste Mal feststellen, dass Ihre Gedanken in die Vergangenheit wandern, sollten Sie entschlossen sein, Ihre Denkweise zu ändern und sich bewusst darauf zu konzentrieren, in der Gegenwart zu leben. Diese Anleitung kann Ihnen den Einstieg erleichtern.

    7. Stelle dich deinen Ängsten

    Es ist schwierig, einen Motivationsverlust zu überwinden, wenn Angst besteht. Identifizieren Sie die Angst, die Sie zurückzieht, und bekämpfen Sie sie.

    Wenn Sie sich Ihrer Angst nicht direkt stellen, können Sie nicht erwarten, sie zu überwinden und Ihre Motivation zu erneuern.

    Fragen Sie sich: Was hält Sie auf? Wovor hast du Angst?

    Sobald Sie Ihre Angst akzeptiert haben, können Sie an einem Aktionsplan arbeiten und Lösungen finden, um ihn zu überwinden. Bitten Sie bei Bedarf einen Psychologen um Hilfe, aber entscheiden Sie sich nicht, Ihre Ängste zu ignorieren.

    8. Visualisieren Sie Ihren Erfolg

    Sie müssen das berühmte Zitat "Sehen Sie es, um es zu glauben" gehört haben. Genau darum geht es bei der Visualisierung.

    Eine der effektivsten Techniken, um einen Mangel an Motivation zu überwinden, besteht darin, den Prozess zu Ihrem gewünschten Ergebnis zu visualisieren. Dies hilft Ihnen, sich in eine positive Richtung zu bewegen und Ihr Ziel zu erreichen.

    Schließen Sie Ihre Augen und konzentrieren Sie Ihre ganze Energie auf die kleinsten Details, die Sie dahin bringen, wohin Sie wollen. Wenn Sie beispielsweise einen Roman schreiben möchten, stellen Sie sich vor, Sie sitzen an einer Signierstunde und sprechen mit Fans Ihres neuesten Romans. Denken Sie daran, wie Sie sich fühlen, was Sie sehen, wo Sie sein werden usw.

    Wenn Sie diese Übung jeden Tag machen, werden Sie dazu inspiriert, weiterzumachen und Ihre Motivation zu steigern. Die Vision, Erfolg zu haben, wird Sie dazu bringen, es besser zu machen und gleichzeitig Glauben und Zuversicht zu vermitteln.

    9. Inspiration finden

    Können Sie scheinbar keine Inspiration nach innen finden? Überwältigt fühlen? Keine Panik. Es gibt viele externe Quellen, aus denen Sie sich inspirieren lassen können, wenn Sie einen Motivationsverlust verspüren.

    Von Motivationsbüchern und Zitaten bis hin zu Reden, Filmen und Apps ist es eine gute Idee, Hilfe aus Motivationsmaterial zu nehmen, um Ihre Stimmung wiederzubeleben und Ihre Motivation wiederzugewinnen.

    Jeder ist anders verkabelt. Zum Beispiel könnte ein Selbsthilfebuch für Ihren Freund funktionieren, aber es könnte nichts tun, um Sie zu bewegen.

    Wenn Sie gerne basteln, stellen Sie ein Vision Board zusammen. Wenn Sie visuell lernen, schreiben Sie ein positives Zitat auf und kleben Sie es auf Ihren Schreibtisch. Finden Sie heraus, was Sie inspiriert, und wenden Sie sich an ihn, wenn Sie dringend Motivation benötigen.

    10. Genießen Sie Ausfallzeiten

    Sie sind sichtlich erschöpft von all dem Herumrennen, das Sie im Leben machen. Sie haben nicht einmal Zeit anzuhalten und darüber nachzudenken, was Sie so unglücklich macht. Alles, was Sie wissen, ist, dass Ihnen die Motivation fehlt und jeder Tag zu einem Kampf geworden zu sein scheint.

    Nun, so sollten Sie den Rest Ihres Lebens sicher nicht leben.

    Sie müssen Ausfallzeiten für sich selbst planen, sich entspannen und Ihrem Geist und Körper etwas Ruhe geben. Probieren Sie eine der folgenden Möglichkeiten aus, um die Freizeit zu nutzen:

    • Machen Sie Urlaub oder Tagesausflug
    • Gönnen Sie sich Hobbys
    • Treffen Sie sich mit Freunden
    • Hören Sie sich einen Podcast an
    • Sport treiben oder Yoga machen

      Es ist wichtig, Dinge zu tun, die Sie glücklich machen, um klar zu denken und motiviert zu bleiben.

      11. Meditiere regelmäßig

      Mit Meditation können Sie die Kontrolle über Ihren Geist übernehmen. Es verbessert den Fokus und die Konzentration und hilft Ihnen, sich zu entspannen.

      Wann immer Sie einen harten Tag hatten oder Ihre Gedanken an Orte gehen, können Sie sich am besten beruhigen, indem Sie die Augen schließen und meditieren. Es hilft Ihnen, alle unnötigen Schnickschnack im Leben zu entfernen, sich gut zu fühlen und auf dem richtigen Weg zu bleiben.

      Eine Studie aus dem Jahr 2020 ergab, dass Meditation die Werte für Angstzustände, Depressionen und Schmerzen senkt. Dies ist der Schlüssel, um einen Motivationsverlust zu überwinden. Wenn wir ängstlich oder depressiv sind, ist es viel weniger wahrscheinlich, dass wir das tun, was wir tun müssen [3].

      Nehmen Sie Meditation in Ihren Tagesplan auf und Sie werden sicher eine Verbesserung Ihrer Produktivität und Motivation feststellen.

      Das Endergebnis

      Das Üben dieser einfachen Übungen ist nicht der schwierige Teil. Was schwierig ist, ist, sie jeden Tag religiös zu tun.

      Wenn Sie jedoch mit der Motivation zur Arbeit zu kämpfen haben, erwarten Sie nicht, dass sich die Dinge über Nacht ändern. Es wird noch Tage geben, an denen Sie wenig Energie haben, aber wenn Sie diese bewussten Anstrengungen unternehmen, um motiviert zu bleiben, werden Sie sicher eine große Veränderung in Ihrer Perspektive und Ihrer Reaktion auf schlechte Tage feststellen.

      Beginnen Sie noch heute und setzen Sie sich für eine positive Veränderung in Ihrem Leben ein.

      Weitere Tipps zur Überwindung mangelnder Motivation
      • Wie man motiviert wird und jeden Tag glücklich ist, wenn man aufwacht
      • Warum ist die interne Motivation so stark (und wie man sie findet)
      • 9 Arten von Motivation, die es möglich machen, Ihre Träume zu erreichen

        Referenz

        [1] ^ Forbes: Neuroscience erklärt, warum Sie Ihre Ziele aufschreiben müssen, wenn Sie sie tatsächlich erreichen möchten. [2] ^ Emotionsüberprüfung: Funktionen positiver Emotionen: Dankbarkeit als Motivator für Selbstverbesserung und positive Veränderung [ 3] ^ Irish Journal of Psychological Medicine: Die Vorteile von Meditations- und Achtsamkeitspraktiken in Krisenzeiten wie COVID-19

        • Teilen
        • Pin it
        • Tweet
        • Teilen
        • E-Mail

          Weiter lesen

          Mehr von diesem Autor

          Adela Belin

          Schreibt über Motivation, psychische Gesundheit, persönliche Entwicklung und erzählt Geschichten, die von ihrer persönlichen Reise inspiriert wurden.

          Motivationstrend

          Mehr von diesem Autor

          Adela Belin

          Schreibt über Motivation, psychische Gesundheit, persönliche Entwicklung und erzählt Geschichten, die von ihrer persönlichen Reise inspiriert wurden.

          Motivationstrend

          Weiter lesen

          10 positive Bestätigungen für den Erfolg, die Ihr Leben verändern werden
          10 einfache Schritte, um die Vergangenheit loszulassen
          10 besten inspirierenden Bücher, die Ihr Leben verändern können
          10 Uplifting Positive Affirmation Apps, mit denen Sie sich unterwegs neu zentrieren können

          Zuletzt aktualisiert am 18. Dezember 2020

          Wie Reisen Ihre zwischenmenschlichen Fähigkeiten drastisch verbessern kann

          Reisender Vagabund, Schriftsteller und Liebhaber pflanzlicher Lebensmittel. Lesen Sie das vollständige Profil

          • Teilen
          • Pin it
          • Tweet
          • Teilen
          • E-Mail

            Inhärent fungiert der erfahrene Reisende auch als sozialer Schmetterling. Sie können aus einer Laune heraus ein Gespräch beginnen und es irgendwie schaffen, Gemeinsamkeiten mit Personen aus allen Lebensbereichen zu finden.

            Allein zu reisen kann unglaublich augenöffnend und bereichernd sein, aber es wird uns auch Fähigkeiten vermitteln, die notwendig sind, um erfolgreich zu sein. Kommunikation und zwischenmenschliche Fähigkeiten sind Attribute, die gelernt und verfeinert werden können. Diese Fähigkeiten sind im Alltag anwendbar und können in ein professionelles Umfeld übertragen werden.

            Wir sind von Natur aus geschlossen

            Für meine erste einsame Reiseerfahrung war ich gerade für ein externes Praktikum in San Francisco angekommen. Es gab ein Problem mit unserem Zug und wir mussten am nächsten Bahnsteig auf einen neuen Zug umsteigen. Ein Gentleman, der höfliche Gespräche geführt hatte, entschied, dass es nun seine Aufgabe war, mir zu helfen, meine Sachen in den nächsten Zug zu bringen.

            Obwohl gut gemeint, war ich entsetzt. Ich war nicht an die Freundlichkeit von Fremden gewöhnt, tatsächlich dachte ich, dass er versuchte, mich auszurauben oder noch schlimmer. Freundlichkeit ist etwas regional. Und als ich im Dreistaat aufgewachsen bin, war ich darauf eingestellt, äußerst skeptisch zu sein. Die Interaktion mit Fremden schien unglaublich tabu.

            Es ist beschämend zuzugeben, aber die sozialen Fähigkeiten sind auf der Strecke geblieben. Wir haben vergessen, wie man miteinander spricht. Die Idee, ein Gespräch mit einem Fremden aufzunehmen, ist grenzenlos erschreckend. Noch erschreckender ist jedoch, dass der Mangel an effektiver Kommunikation letztendlich zu einem einsamen Leben führen wird.

            Die Leidenschaft am Leben erhalten

            Ein sehr weiser Mann hat einmal gesagt, bevor Sie sich vollständig auf jemanden festlegen, nehmen Sie ihn mit auf eine Reise. Dieser weise Mann ist Bill Murray - und er spricht die Wahrheit. Reisen kann für viele eine sehr verletzliche Zeit sein, oftmals kann es das Schlimmste bei Menschen hervorrufen.

            Wenn Sie jedoch die unvermeidlichen Hürden überwinden können, die sich während Ihrer Reise ergeben, stärkt das Reisen nachweislich die Beziehungen. [1] Es gibt Ihnen und Ihrem Partner die Möglichkeit, an einem gemeinsamen Ziel teilzunehmen.

            Nur in einer anderen Umgebung zu sein [2], frei von all Ihren täglichen Verpflichtungen, die im Weg stehen, wird dazu beitragen, Romantik und Intimität wiederzubeleben. Sie haben beide die Möglichkeit, einige Themen erneut zu behandeln, die normalerweise zu einem Streit führen würden - in einer sicheren, romantischen Umgebung.

            Paare, die regelmäßig zusammen reisen, haben berichtet, dass sie effektiver miteinander kommunizieren als diejenigen, die dies nicht tun. [3]

            Sie werden niemals die Welt gleich sehen

            Die größte Offenbarung, die man erleben kann, wenn man in den Reiselebensstil eintaucht, ist die Erkenntnis, dass nicht jeder so denkt, wie man es tut. Nicht jeder lebt so wie Sie. Unterschiedliche Kulturen haben unterschiedliche Philosophien und Prioritäten.

            Atme, entspanne, genieße

            Als ich an einem Ort aufgewachsen bin, an dem sofort Ergebnisse erwartet werden, habe ich die Idee des Wartens nicht gut aufgenommen. Ich meine, was ist der Stau? Ich habe meine Bestellung aufgegeben und möchte sie jetzt. Offensichtlich war Ungeduld auf meinem ganzen Gesicht verschmiert. Der Server, der meine Bestellung entgegennahm, fragte mich ganz unschuldig: „Warum siehst du verärgert aus? Sie haben ein paar zusätzliche Momente, um das Leben zu genießen, bevor Sie Ihr Essen erhalten. “ Er hatte so recht. Warum war ich verärgert? Ich musste nirgendwo sein. Also nahm ich seinen Rat an. Ich holte tief Luft und nahm all die Schönheit in mich auf, die mich umgab.

            Geduld ist eine Tugend. Und wenn Sie auf Reisen sind, haben Sie keine andere Wahl, als geduldig zu sein.

            Lerne mit den Schlägen zu rollen

            Nicht alles läuft wie geplant, es muss schief gehen. Wenn Sie auf Reisen sind, sind Sie außerordentlich anfällig für diese Pannen, mit sehr geringer Sicherheit, wenn die Dinge nicht Ihren Weg gehen. Dies kann die ersten Male unglaublich nervig sein. Dies kann sogar einige davon abhalten, sich für eine Fortsetzung zu entscheiden. Aber wenn Sie es hacken und die Treffer so nehmen können, wie sie kommen, werden Sie letztendlich die Geduld des Heiligen entwickeln. Es werden schlimme Dinge passieren; lass sie. Sie werden einen anderen Weg finden.